Der Einfach-
klasse-Blogger-
Fotos-Blitz

Klasse einfach:

Reduziert auf das Wesentliche: Immer einfach und schnell blitzbereit für klasse Fotos. Darum hat der i400 hinten auch zwei Einstellrädchen: Wer hier nicht TTL oder Automatik wählt, hat alle Einstellungsmöglichkeiten im Direktzugriff vor sich. Während andere sich noch per Ein-Knopf-Taste auf einem Briefmarkendisplay durch zu viele Menüs quälen, hat der i400 Benutzer schon die schönsten Fotos im Kasten.

Klasse kompakt:

Das Volumen des i400 entspricht in etwa 3 Mono- Batterien, damit lässt er sich leicht überall mitnehmen und selbst montiert auf der Kamera noch gut verstauen. (85 x 61 x 85 mm).

Klasse Automatik:

Aufstecken, einschalten, fotografieren.

Klasse kompatibel:

Den Nissin i400 gibt es für Canon, Nikon, Sony, Fuji und MFT-Systeme.

Der Einfach-
klasse-Lieblings-
Fotos-Blitz.

Klasse Dreh- und Schwenkbarkeit:

Nur wenn ein Blitzkopf beweglich ist, kann man das Blitzlicht aus unterschiedlichen Winkeln auf das Motiv treffen lassen. Ist er dreh- und schwenkbar, kann man sowohl im Hoch- als auch im Querformat komfortabel mit Blitz fotografieren. Je größer die Rotationsmöglichkeiten des Blitzkopfes – beim i400 sind es 180 Grad – desto flexibler lässt sich das Blitzgerät einsetzen. Blitze können so aus verschiedenen Winkeln auf das Objekt abgefeuert oder seitlich an diesem vorbei gelenkt werden, um diffuser zu beleuchten.

Klasse Indirekt- und Streublitzlichtfotos:

Für indirektes Blitzen in der Porträtfotografie (vermeidet Schatten) ist ein beweglicher Blitzkopf (s.o.) ein absolutes Muss. Vorteil eines beweglichen Blitzkopfes ist es zudem, dass so auch äußerst flexibel externe Aufsätze (z.B. Diffusoren von Gary Fong) eingesetzt werden können.
 
Bessere Blitzgeräte wie der i400 verfügen serienmäßig über eine Reflektor- und Weitwinkelstreuscheibe. Im Zusammenspiel erzeugen beide Spitzlichter, wenn man indirekt blitzt.

Klasse TTL-Lichtmessung:

Die gängigste interne Messmethode ist die TTL-Blitzmessung (Through the lense/durch das Objektiv). Durch einen Vorblitz ermittelt der Sensor in der Kamera die benötigte Lichtmenge. Die Lichtabgabe des Hauptblitzes wird daran angepasst, das Motiv wird korrekt belichtet.

Klasse Markenqualität:

Seit über 45 Jahren fertigt Nissin elektronische Blitzgeräte und ist damit eines der führenden japanischen Unternehmen für elektronische Blitzgeräte im Bereich der Fotografie. 1967 stellte Nissin das erste eigenentwickelte Blitzgerät vor. Fotografen haben durch ihr Know-how maßgeblich zur Weiterentwicklung der Geräte beigetragen. 1987 veröffentlichte Nissin das erste Autofokus-Blitzgerät mit integriertem Infrarot- Hilfslicht. 2007 meldete sich die Marke mit dem neuentwickelten TTL-System (Di622) erfolgreich im hart umkämpften Markt zurück. Nissin wurde bereits vier Mal mit dem internationalen Tipa-Award ausgezeichnet – 2013 für den MG 8000, 2014 für den Nissin i40, 2015 für das Kit Di700A und 2016 für den i60A.


Hersteller-Website: www.nissindigital.com
(mit Kompatibilitätenliste)

Klasse 5-JAHRE-GARANTIE:

Für alle Nissin Blitzgeräte vom offiziellen Deutschland-Vertrieb HapaTeam Handelsges. mbH gibt es bei Material- oder Herstellungsfehlern eine verlängerte Garantie für einen Zeitraum von fünf Jahren ab Kaufdatum.

Klasse Preis:

Der Nissin i400 kostet nur

€ 129,90

(UVP des Herstellers inkl. 19% MwSt.)

Klasse Service:

Wenn Sie als Nissin-Händler Ihr Logo unten aufgeführt haben wollen oder für Bestellung und Werbematerial wenden Sie sich bitte an:

HapaTeam Handelsgesellschaft mbH
Rütersbarg 46, D-22529 Hamburg
Phone +49 40 52150090
Fax +49 40 52150088
Email contact@hapa-team.de

Klasse technische Daten:

Ausstattung: Schwenk- und drehbar, herausziehbare Reflektorscheibe, herausklappbare Weitwinkelstreuscheibe,
Micro-USB zum Laden von Updates, Blitzfuß zum sicheren Abstellen und Schutz des elektrischen Anschlusses.

Kompatibilität:
Canon, Nikon, Sony, Fuji und MFT System
Leitzahl (ISO 100):
40 (bei 105mm), 22 (bei 24mm)
Zoomreflektor:
Leuchtwinkel für 24 mm bis 105 mm Brennweite, mit Streuscheibe für 16 mm Brennweite (jeweils KB-äquivalent)
Stromversorgung:
4 Mignonzellen (LR6, HR6, AA), auch Lithium u. NiMH möglich
Blitzfolgezeit (Ladezeit):
0.1 bis 4 Sekunden
Blitze /Batteriesatz:
(ca.) 220 bis 1700 Blitze
Blitzsynchronzeit:
1/800~1/20000 Sekunden
Farbtemperatur:
5600K
Belichtungssteuerung:
TTL, Automatik und Manual
Blitzkorrektur:
-2 bis +2 EV
Schwenkbereich:
Auf: 0-90°,Ab: 0°, Links: 0-180°,Rechts: 0-180°
Belichtungskontrolle:
1. und 2. Vorhang, Highspeed-Synchronization, Rote-Augen-Reduzierung,
Slow-Synchronisation (abhängig vom Kameratyp), FE/ FV Lock
AF-Range:
0.7 bis 5 Meter
Einstellungen:
2 Einstellräder
Manual Modus:
1/256 bis 1/1, 1/2EV Stufen
Zubehör:
Diffuser, Soft Case, Blitzfuß
Abmessungen:
85 x 61 x 85 mm
Gewicht:
203 Gramm (ohne Batterien)
Lieferumfang:
Blitz, Blitzfuß, Anleitung deutsch
Kaufen!